Dreieck_png

SCHAMANISMUS

“In der Welt, in der wir leben, sind alle überall auf der Suche; es gibt so viele Wege und Möglichkeiten, doch niemand scheint eine Lösung zu finden. Aber in der schamanischen Welt haben wir gelernt, dass, wenn wir unsere Energie verändern, auch die Welt anfängt sich zu verändern. Wir können das in unserem täglichen Leben anwenden, und es ist dringend notwendig.”

Angaangaq Angakkorsuaq (Ältester der Eskimo-Kalaallit, Grönland)

Ein Mensch wird meiner Meinung nach nicht zum Schamanen durch einen Kurs oder einen Workshop. Eine Initiation durch das Leben und die Geister, andere Schamanen, die Sippe, für die der Mensch, der mit den Lebewesen und den Geistern zum Wohle aller kommuniziert und die Verantwortung übernimmt, machen ihn zum Schamanen. Er ist gleichermaßen Heiler, Weiser, Ratgeber, Seelsorger, Lehrer, Zeremonienmeister – vor allem aber ist er ein Mensch und Teil des Lebens. Gerade in unserer modernen und hektischen Zeit, in der der Kontakt zu den Rhythmen der Natur weniger präsent ist und wir uns zunehmend in virtuellen Realitäten aufhalten, wir nicht zuletzt dadurch einer Unmenge an Informationen und Eindrücken ausgesetzt sind, bedarf die Seele einer besonderen Aufmerksamkeit und Pflege, um nicht zu verkümmern oder Schaden zu nehmen.

 

Die Methoden

… meiner schamanischen Arbeit sind sehr unterschiedlich und teilweise sehr unspektakulär.

Rasseln, Trommeln, Räuchern sind dann Rahmenhandlungen, um schamanische Methoden auszuführen, wie:

  • Eine schamanische Reise zu unternehmen, um Informationen zu erhalten
  • Ein Krafttier zu holen, um Menschen wieder mit ihrer Energie in Kontakt zu bringen
  • Energetische Reinigungen durchzuführen
  • Zeremonien zu gestalten
  • Einen verlorenen Seelenteil zurückzuholen
  • Fremde und kranke Energien aus dem System zu „extrahieren“
  • Und vieles mehr
Dreieck_png

VISIT ALSO

drum
inca
ceremony

ZEREMONIE

Dein Herz soll im Einklang mit den Herzen der Erde schlagen.

Du sollst fühlen, dass Du ein Teil des Ganzen bist, das Dich umgibt.


Gebet eines Schamanen

TROMMELBAU

Die Qualität meiner Arbeit als Trommelbauer ist die, dass ich eine Trommel in den meisten Fällen, auf direkten Kundenwunsch herstelle und dadurch jedes Stück ein Unikat ist, das auf seinen Besitzer abgestimmt ist.

INKA TRADITION

Die Inkas waren die Bewohner der Anden und waren sehr hoch entwickelt v.a. was ihre Spiritualität anbelangt. Diese ist sehr einfach und klar und kann von jedem Menschen gelebt und praktiziert werden, denn jeder Erdenbürger trägt den Inka-Samen in sich.

Anmeldung zum kostenlosen Newsletter


DSCF0058aus1

Volker Truckenthanner

Gahbergstraße 30

4852 Weyregg a. Attersee

0043 676/35 33 845