Mein Name ist Volker Truckenthanner

ich  bin seit über 20 Jahren im Gesundheitswesen tätig. Am Beginn dieser Zeit stand die Ausbildung zum Diplomkrankenpfleger, wie die damals geltende Berufsbezeichnung war und was auch den Inhalt meiner Tätigkeit entsprechend beschrieb – Kranke zu pflegen. Begonnen habe ich in Fachbereichen wie Unfallchirurgie und anästhesiologischer Intensivpflege, was natürlich sehr schulmedizinisch orientiert war, mir aber eine solide Grundlage für meinen weiteren Weg bot. Irgendwann setzte ich mich dabei auch massiv mit den Grenzen der Schulmedizin auseinander und kam zur gleichen Zeit mit der traditionellen asiatischen Medizin in Kontakt, die mir in Form von Qi Gong und der Kampfkunst Ninjutsu bereits ein wenig vertraut war. Mein Interesse war geweckt und es folgte eine Ausbildung zum diplomierten Shiatsu-Praktiker, vertieft durch zahlreiche fachspezifischen Weiterbildungen, der Ausbildung in der japanischen Kinderakupunktur Shonishin, einer Ausbildung zum diplomierten Yi Quan Lehrer und einer Menge an Erfahrung in der Arbeit mit diesen Methoden, mit denen ich im Jahr 2001 hauptberuflich zu arbeiten begonnen habe. Auch die Geister haben sich deutlicher gemeldet und mich dazu gebracht, das Leben, den Menschen und die Gesundheit von der spirituellen Seite her zu betrachten und so öffneten sich meine Sinne für den schamanischen Weg. In den letzten Jahren hat sich der Schwerpunkt meiner Arbeit zunehmend davon wegbewegt, Krankheit und Beschwerden, die gelindert werden möchten, im Vordergrund zu sehen. Dagegen geht es mir nun vielmehr darum, den Menschen dabei zu unterstützen, (wieder) in seine Kraft zu kommen um das Leben mit allem was es so mit sich bringt, lebenswert zu machen und dabei die Bedeutung der Einheit von Körper, Geist und Seele in den Vordergrund zu rücken.

Schwerpunkte meiner Arbeit:

 

Menschen zu unterstützen um…

  • wieder in Gleichgewicht zu kommen
  • mit der eigenen Kraft  und Qualität in Verbindung zu kommen
  • sich selber auf allen Ebenen wahrnehmen zu können
  • Körper, Geist und Seele miteinander in Einklang zu bringen

 Menschen zu begleiten …

  • in bestimmten Lebensabschnitte und Prozessen
  • in der Schwangerschaft
  • in Zeiten von Krisen und Belastungen
  • in Zeiten von Unsicherheiten

 Menschen zu beraten und zu unterrichten um ...

  • neue Methoden kennen zu lernen
  • Verantwortung für die eigene Gesundheit zu übernehmen
  • sich entfalten zu können

Mein besonderer Dank gilt meiner Frau Monika und meinen beiden Kindern Magdalena und Florian, die mich in allem was ich tue stets unterstützt haben, was nicht immer einfach für sie war.

Ein weiterer Dank gilt auch den vielen Menschen, die mir in den letzten Jahren ihr Vertrauen geschenkt haben und mich in meiner Shiatsu-Praxis aufgesucht haben. Den vielen Schülern, die ich auf ihrem Weg zum Shiatsu-Diplom begleiten durfte oder die an meinen Kursen und Fortbildungen teilgenommen haben. Nicht zuletzt durch Euch durfte auch ich viele Erfahrungen machen und vieles lernen - vielen Dank!

image007