Schwitzhütten Zeremonien


Die Schwitzhütte repräsentiert den Schoß von Mutter Erde und die Zeremonie in ihr dient dem Gebet,  der Reinigung, Erneuerung, Heilung und Transformation durch die vier Elemente Feuer-Wasser-Luft-Erde. Vor allem aber durch die Verbindung der weiblichen Kraft von Mutter Erde und der männlichen Kraft des Feuers, entsteht etwas Neues.

Am Freitag erfährst du den Ablauf der Zeremonie, wir werden uns gemeinsam mit schamanischen Übungen auf die Schwitzhütten-Zeremonie vorbereiten, die wir dann am Samstag abhalten werden.


Was alles mitzunehmen ist, erfährst du nach Anmeldung im Seminarbrief.


Die Schwitzhüttenzeremonie, wie ich sie abhalte, entspricht meinem persönlichen Zugang und meiner Verbindung zu den Energien, mit denen ich arbeite und gehört keiner speziellen Tradition (z.B. Lakota) an.

Schwitzhütte

Termine: 01-02.02.2019 / 08.-09.11.2019

Kurszeiten: Freitag 14:00-18:00, Samstag 9:00-17:00

Preis: € 150,-

Teilnehmerzahl: mind. 5 - max. 10 Personen

Anmeldung zum Kostenlosen Newsletter