Teilnahmebedingungen für Seminare und Ausbildungen

Heilung meint im Zusammenhang mit den hier angebotenen Veranstaltungen, die Ganzwerdung von Körper, Geist und Seele und nicht Gesundung oder Heilung von Leiden im schulmedizinischen Sinn. Weder die Teilnahme an dieser Veranstaltung, noch an einem der Rituale oder eine schamanische „Behandlung“ ersetzen eine ärztliche oder sonstige therapeutische Behandlung im Sinne der Schul- oder Komplementärmedizin. Eine Behandlung ist grundsätzlich nur einem Arzt oder Therapeuten vorbehalten. Dem Sprachfluss zuliebe und wegen des allgemeinen besseren Verständnisses, verwende ich auch das Wort Behandlung bei schamanischen Anwendungen im Sinne von Anwendung statt Behandlung.

Die Anmeldung zu einer Veranstaltung wird nur schriftlich oder per Online Anmeldeformular entgegengenommen. Nach erfolgter Anmeldung wird die Rechnung der gebuchten Veranstaltung zugesandt. Der Rechnungsbetrag ist bis zum Ende der Anmeldefrist, falls nicht anders angegeben 7 Tage vor Kursbeginn, einzuzahlen, damit die Anmeldung Gültigkeit erlangt. Bis 7 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist eine kostenlose Abmeldung möglich (bei Ausbildungsblöcken und dem schamanischen Sommercamp bis zum Anmeldeschluss – ist gesondert angeführt); danach muss auf jeden Fall eine Rücktrittsgebühr von 70% des Seminarbetrags entrichtet werden. Bitte beachten Sie, dass das Zustandekommen einer Veranstaltung eine Mindestteilnehmeranzahl voraussetzt, welche in der Regel (falls nicht anders angeführt) bei 6 Teilnehmern liegt. Sollte die Mindestteilnehmeranzahl unterschritten werden, kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden und es wird Ihnen der Rechnungsbetrag umgehend rück überwiesen. Bitte beachten Sie außerdem, dass es sich bei den in den Veranstaltungen vorgestellten Praktiken um keine ärztliche oder therapeutische Behandlung handelt und eine solche dadurch auch nicht ersetzt werden kann/soll. Die Teilnahme an einem Seminar oder einer Ausbildung ist freiwillig. Jede(r) TeilnehmerIn trägt die volle Verantwortung und Haftung für sich und sein/ihr Handeln innerhalb und außerhalb dieser Veranstaltung. Jede(r) TeilnehmerIn garantiert mit der gültigen und unterfertigten Anmeldung, dass sie/er physisch und psychisch gesund ist, andernfalls verpflichtet ist, eine gesundheitliche Beeinträchtigung vor Kursbeginn beim Kursleiter zu melden.  Der Seminar-bzw. Ausbildungsleiter behält sich vor, Anmeldungen zu Seminaren oder Kursen abzulehnen.

Änderungen vorbehalten.

Mit der Anmeldung eines Teilnehmers wird zugleich auch der in unregelmäßigen Abständen erscheinende E-Mail Newsletter des Veranstalters abonniert. Der Teilnehmer kann sich jederzeit und unkompliziert vom Newsletter-Service abmelden. Um sich von unserem Newsletter-Service abzumelden, senden Sie bitte eine Antwort-Email auf den erhaltenen Newsletter mit dem Betreff „abmelden“.


URHBERRECHTLICHER HINWEIS:

Fotografieren, Filmen sowie das Herstellen von Audioaufzeichnungen während der Veranstaltung sind nicht gestattet, ebenso wenig die Vervielfältigung oder sonstige Verbreitung der Kursunterlagen.


Für die Ausbildung „Der schamanische Pfad“ und die Veranstaltung „Schamanisches Sommercamp“ gelten gesonderte Teilnahmebedingungen und werden bei Anfrage bzw. Anmeldung zu den Veranstaltungen zugesandt.

pdf
pdf

* Textfelder müssen vollständig ausgefüllt sein