Allgemeine Geschäftsbedingungen des Einzelunternehmens Volker Truckenthanner

für den Handel mit selbstgefertigten Erzeugnissen:


Allgemeines:

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen von meinen selbstgefertigten Erzeugnissen an Kunden (Verbraucher und Unternehmen).

Verbraucher ist jede natürliche Person, die gemäß § 1 KSchG unter den Anwendungsbereich des Konsumentenschutzgesetzes fällt.

Meine Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten gegenüber Unternehmen somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Der Einbeziehung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Kunden, die meinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechen, wird schon jetzt widersprochen.

Die derzeit gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können auf meiner Website http://www.bergschamane.at abgerufen und ausgedruckt werden.


Eigenschaften der Waren / Gewährleistung:

Da es sich um von mir selbst gefertigte Erzeugnisse handelt, in denen überwiegend Naturrohstoffe (Holz, Leder, ….) verarbeitet wurden, ist die von mir angebotene Ware jeweils immer als Unikat zu betrachten und es gleicht kein Einzelstück dem anderen, selbst wenn es unter einer Gattungsbezeichnung angeboten worden ist. Fotos können in der Regel keinen abschließenden Eindruck von der angebotenen Ware vermitteln, da schon alleine die Farben oft nicht der tatsächlichen Wahrnehmung entsprechen. Bei Instrumenten kommen dann auch die Klangeigenschaften bei etwaigen Tonaufzeichnungen nicht so zur Geltung, wie bei einem Probespiel durch den Kunden.

Vor diesem Hintergrund sei jeder Kunde herzlich eingeladen, sich vor Abgabe einer Bestellung persönlich vor Ort von den allgemeinen und besonderen Eigenschaften meiner Erzeugnisse zu überzeugen und seine Kaufentscheidung auf eine solche unmittelbare Wahrnehmung zu stützen.

Wer sich auf Bilder, Tonbeispiele und Beschreibungen verlassen möchte, der nehme bitte die oben genannten Umstände bewusst in Kauf, die mit einem Unikat aus Naturrohstoffen zusammenhängen.

Bitte bei Auftragsarbeiten, die auf speziellen Kundenwunsch angefertigt wurden sind (Sonderanfertigungen), zu beachten, dass Änderungen gegenüber der vereinbarten Leistung bzw. Abweichungen erfolgen können, wenn sie geringfügig und sachlich gerechtfertigt sind. Als sachlich gerechtfertigt gelten insbesondere werkstoffbedingte Veränderungen, z.B. bei Maßen, Farben, Holz- und Furnierbild, Maserung und Struktur u.ä.

Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate ab Übergabe und beinhaltet freilich nicht eine natürliche Abnutzung infolge bestimmungsgemäßer Verwendung.


Zustandekommen eines Vertrages:

Die Präsentation der Waren auf meiner Homepage stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot meinerseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab („Kaufanbot“).

Ein Kaufvertrag über die Ware kommt erst zustande, wenn ich ausdrücklich die Annahme des Kaufangebots erkläre oder wenn ich die Ware – ohne vorherige ausdrückliche Annahmeerklärung – an den Kunden versende.


Liefer- und Zahlungsbedingungen:

Die angegebenen Preise enthalten keine Ust., da die Steuerbefreiung für Kleinunternehmer (§6 Abs. 1 Z 27 UstG) in Anspruch genommen wird. Hinzu kommen die Kosten für Verpackung und Versand (versichert bis € 510).


Es gibt nur zwei Zahlungsmodalitäten:

  • Überweisung (Vorkasse) des vollen Rechnungsbetrages bei Versand von lagernden Waren, bei Versand und bei Sonderanfertigungen;
  • Zahlung gegen Rechnung bei Abholung von lagernden Waren.


Lieferung:

Die Lieferung erfolgt bei lagernden Erzeugnissen in der Regel spätesten innerhalb von 5 Werktagen nach Zahlungseingang; bei Sonderanfertigungen nach Vereinbarung, wobei eine angegebene Lieferfrist nicht vor Zahlungseingang zu laufen beginnt.


Eigentumsvorbehalt:

Ich behalte mir das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.


Haftung:

Ich hafte nicht für Schäden, die durch grobes Verschulden oder Vorsatz entstanden sind. Bei Verbrauchergeschäften gilt diese Haftungsbeschränkung nicht für Personenschäden.


Einwilligung zu Datenverarbeitung:

Der Kunde erklärt mit Übermittlung seines Kaufanbots die ausdrückliche Einwilligung, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, konkret wie Name, Adresse, Email-Adresse, Wohnort, Lieferadresse und sonstigen personenbezogenen Daten, die zur Auftragsabwicklung erforderlich sind, zum ausschließlichen Zweck der Vertragserfüllung verarbeitet werden.

Diese Einwilligung kann der Kunde jederzeit ohne Angabe von Gründen mittels E-Mail an info(a)bergschamane.at widerrufen. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Rechtmäßigkeit einer bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung durch seinen Widerruf bleibt.

Mit dem Kaufanbot wird zugleich auch der in unregelmäßigen Abständen erscheinende E-Mail Newsletter kostenlos abonniert. Der Kunde kann sich jederzeit und unkompliziert vom Newsletter-Service abmelden. Um sich vom Newsletter-Service abzumelden, einfach eine E-Mail an  info(a)bergschamane.at mit dem Betreff „abmelden“ senden.


Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher:

Der Kunde kann von einem abgeschlossenen Vertrag oder von einer abgegebenen Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Die Widerrufsfrist beträgt bei Warenbestellungen 14 Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, welcher nicht der Beförderer ist, die Ware im Besitz nimmt. 

Scheitert die versuchte Zustellung durch den Beförderer an den Kunden und wird die Ware bei einer zur Abholung vorgesehenen Stelle hinterlegt, beginnt die Frist ab dem Tag zu laufen, an dem der Kunde erstmals die Möglichkeit zur Behebung der hinterlegten Sendung hat. 

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss mich der Kunde mittels eindeutiger Erklärung (am besten schriftlich) über seinen Entschluss den Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann sich dabei nachfolgendem „Widerrufsformular“ bedienen, ist dazu aber nicht verpflichtet. 

Vom Widerruf ausgenommenen sind Auftragsarbeiten, die auf speziellen Kundenwunsch angefertigt wurden.


Widerrufsfolgen

Wenn der Kunde diesen Vertrag rechtmäßig widerruft, werde ich dem Kunden alle Zahlungen, die ich von  ihm erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich ausschließlich Banküberweisung; in keinem Fall werde ich wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Ich behalte mir vor, die Rückzahlung zu verweigern, bis ich die Waren wieder zurückerhalten habe.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtet hat, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.


Die Rücksendung hat an folgende Adresse zu erfolgen:


Volker Truckenthanner

Gahbergstraße 30

4852 Weregg

Österreich


Die Ware muss unversehrt (allenfalls dem Zustand bei Lieferung entsprechend) sein und darf keine Gebrauchsspuren aufweisen.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.


Gerichtsstand:

Für Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis, dem diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde liegen, wird als Gerichtsstand das zuständige Gericht für den Sitz meines Unternehmens vereinbart.

Bei Verbrauchergeschäften gilt dies nur, sofern der Kunde zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses im Sprengel dieses Gerichtes seinen Wohnsitz, seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder seinen Beschäftigungsort hatte.


Salvatorische Klausel:

Bei Nichtigkeit einzelner Bestimmungen der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen behalten alle anderen ihre Gültigkeit.

pdf

Anmeldung zum Kostenlosen Newsletter